Bambussocken-Shop GmbH für Bambussocken mit Qualität
14 Tage Rückgaberecht
Gratislieferung CH/LI
062 534 80 64

Socken auspacken - unser Tipp

Socken sind manchmal knifflig verpackt

Ab und zu erhalten wir Rückmeldungen unserer Kunden betreffend Sockenverpackung. Das Auspacken der Socken hat es in sich. Wenn man die Sockenpaare auseinander reisst, dann ist das Sockenleben bereits verkürzt, oder bereits abgelaufen. Das Viskosegarn hält diesem Gewaltakt nicht stand. Somit sind seitliche Löcher in den Socken vorprogrammiert.

Es gibt verschiedene Verpackungsarten

Wie befreit man die Socken aus ihrer Verpackung? Diese Frage stellt sich immer wieder von neuem. Das liegt unter anderem daran, dass Verpackungen unterschiedlich gestaltet sind. Teilweise sind die Socken in die Etiketten eingenäht. Es gibt auch welche, die mit dem klassischen Heftfäden aus Nylon befestigt sind. Diese Variante kennen viele aus dem Bekleidungshandel. Dort werden die Etiketten mit den Verkaufspreisen und Grössenangaben damit befestigt.

Wie man die neuen Socken schonend befreit

Nun beginnen wir mit den angenähten Etiketten. Diese sind am einfachsten mit einer herkömmlichen Nagelschere zu entfernen. 

Legen Sie das Sockenpaar auf den Tisch. Fädeln Sie mit der unteren Klinge der Nagelschere zwischen Garn und Etikette ein und schneiden das Garn vorsichtig durch. Etikette entfernen und fertig!

Bambussocken-etikette-entfernen

 

Anleitung für Etiketten mit Nylonfäden

Bei den Socken welche mittels Nylonfaden mit der Etikette verbunden sind, ist das Prozedere etwas einfacher. Um diese Socken zu befreien benötigen wir ebenfalls eine Nagelschere.

Legen Sie das Sockenpaar auf den Tisch, drücken Sie das Etikett mit leichtem Druck zusammen. Mit der anderen Hand können Sie bequem den Nylonfaden auf dem Etikett durchtrennen.

Bambus-Sportsocken-Etikette-entfernen

Bitte arbeiten Sie mit Schneidewerkzeug immer vom Körper weg. Wir übernehmen keine Haftung für Verletzungen.